Berufsleben und Karriere des Sternzeichen Krebs

Der Krebs als Chef - Unternehmer

Menschlich und absolut nicht skrupellos im Geschäftsleben – das trifft es ganz gut, denn der Krebs ist nicht nur fair und pflegt einen freundschaftlichen Umgang zu seinen Angestellten – nein, er ist auch darauf bedacht ein „guter“ Geschäftsmann zu sein. Kein Wunder das er bei seinen Mitarbeitern durchaus beliebt ist, denn dieser Krebs-Chef kümmert sich um seine Mitarbeiter, motiviert durch Kompetenz und Gerechtigkeit. Aber Vorsicht! Der freundliche Umgang sollte nicht darüber hinweg täuschen das es auch anders geht. Krebse neigen zur Launenhaftigkeit und sind extrem nachtragend bei falschen Bemerkungen. Er hat ein großes Geschick beim erfühlen und erspüren von Märkten und Markttrends. Auch wird er ganz schnell in Verhandlungen wissen wie sein Gegenüber tickt – das hat er im Gefühl. Bei allen Fähigkeiten und sich daraus ergebenden Erfolgen wird er wohl immer etwas unzufrieden sein. Immer leicht im Zwiespalt zwischen Innovation und Tradition – hängt er doch so sehr an seinen Traditionen, so weiß er doch genau dass es ohne innovative Veränderungen keinen dauerhaften Erfolg geben kann. So wird er immer genauestens abwägen und sich erst dann auf Veränderungen einlassen. Vorsicht ist geboten wenn der Krebsgeborene Chef private Krisen durchläuft. Dies kann so manch Vernachlässigung des Unternehmens nach sich ziehen. Er braucht viel Disziplin um hier gegen zu steuern.



Der Krebs im Beruf - als Angestellter / Kollege

Einer mit dem man auskommen kann, wenn man mit den paar kleinen Schwächen umzugehen weiß. Krebsgeborene sind erstaunlich kreativ und nicht zuletzt dadurch geeignet für künstlerische Berufe. Dennoch neigen sie wie im Privatleben auch bei Ihrer Arbeitsbekleidung eher zu einem klassischen Stil. Wichtig ist, er muss sich mit seinem Beruf identifizieren können – Fühlt der Krebs sich in seiner Arbeitsbekleidung wohl, dann geht er voll in seiner Arbeit auf. Ihm ist ein gutes Betriebsklima sehr wichtig sonst wird er sich anderweitig umsehen. Als Konkurrent ist er nicht sehr gefürchtet denn er strebt nicht nach Macht wie es andere Sternzeichen durchaus brauchen. Sein Ehrgeiz kommt aus dem tiefen Bedürfnis nach Sicherheit. Die größte Schwäche der Krebse liegt in ihrer schlechten Kritikfähigkeit. Schnell beleidigt ziehen Sie sich zurück und verharren dann nur all zu gern in ihrem Schneckenhaus – dies kann die Leistungsfähigkeit und Produktivität schwer beeinträchtigen. Hier müssen die Krebschen wohl sehr an sich arbeiten.

Das Sternzeichen Krebs im Beruf und in der Arbeit, Arbeitsbekleidung, Umgang mit Kollegen und Mitarbeitern...

Mehr aus dem Web

Voting Sternzeichen

Welches haben Sie? Nehmen Sie Teil an unserer Umfrage.